Thailand "Thailights"

Erleben Sie während Ihrer Mini-Rundreise die berühmte ehemalige Königsstadt Ayuttahaya und die berüchtigte Brücke über den River Kwai. Eine geruhsame Flusskreuzfahrt auf dem Chao Phraya bietet Ihnen die Möglichkeit, das Leben an dieser pulsierenden Ader Thailands kennen zu lernen. Den unvergesslichen Höhepunkt Ihrer Rundreise bildet sicherlich die spektakuläre Fahrt mit der Burma-Bahn. Genießen Sie einen stimmungsvollen Abend und eine romantische Übernachtung auf einem idyllischen Floßhotel auf dem River Kwai.

1. Tag: Bangkok - Ayuttahaya

Ihre heutige Tour Vormittags fahren Sie mit einem komfortablen Flussschiff auf dem Chao Phraya River flussaufwärts nach Ayuttahaya. Nach Ihrer Ankunft besichtigen sie hier am Nachmittag die gewaltigen, einzigartigen Tempelruinen der ehemaligen Hauptstadt des siamesischen Reiches, die zum Weltkulturerbe der UNESCO zählen.


Tages-Highlight Ayuttahaya

Die ehemalige Hauptstadt Siams wurde 1350 gegründet. Der Standort wurde strategisch am Zusammentreffen der drei Flüsse Chao Phraya, Pasak und Lopburi gewählt, da er leicht zu verteidigen war. Bis zur Eroberung und Zerstörung durch die Burmesen im Jahr 1767 herrschten hier 33 Könige. Die drei Flüsse umfließen das historische Zentrum der Stadt und machen es zu einer Insel von etwa 3 km Länge und 1,5 km Breite. Noch heute zeugen hier zahlreiche Tempel und Ruinen vom einstigen Glanz und der Größe Siams.Ayuttahaya

2. Tag: Ayuttahaya - Kanchanaburi (River Kwai)

Ihre heutige Tour: Heute fahren Sie auf der Originalstrecke der Burma-Bahn, die im 2. Weltkrieg von Kriegsgefangenen gebaut wurde und hoch über dem Fluss stellenweise über hölzerne Viadukte führt. Bei Kanchanaburi besichtigen Sie die berühmte Brücke über den River Kwai, die seit der Veröffentlichung des gleichnamigen Romans als Symbol für die Widerstandsbewegung gegen die Kriegsmacht Japan gilt. Besuch des Pa Lelai-Temples und des Soldatenfriedhofs. Sie übernachten auf einem Floßhotel, einer einfachen, aber sehr romantischen Dschungel-Lodge (keine Elektrizität) und erleben am Abend eine Tanzdarbietung der Mon.

Brücke am River Kwai

Brücke am River Kwai

River Kwai Dorf

River Kwai

3. Tag: Kanchanaburi - Bangkok

Nach dem Frühstück fahren Sie in die „Stadt des Löwen“ Prasat Muang Singh. Sie wird als Machtzentrum des ehemaligen Khmer-Reiches in dieser Region betrachtet und stellte einen wichtigen Umschlagplatz für Waren aus dem ehemaligen Burma dar. Die Anlage wurde von den Khmer als Vorposten der westlichen Verteidigungslinie zu Beginn des 12. Jahrhunderts aus Lateritgestein erbaut. Während der siamesischburmesischen Kriege wurde sie zerstört, ist heute aber wieder zum Teil restauriert. Hier findet man die für den Khmer-Stil typischen Elemente wie Wassergräben und Umfassungsmauern. Anschließend fahren Sie zurück nach Bangkok. Beginn Ihres individuellen Anschlussaufenthalts.

Bei Thomas Cook können Sie diese Thailand-Rundreise buchten:

Sie finden oben beschriebene Thailand-Rundreise hier: >> Auswahl Region "Rundreise Thailand"

Thomas Cook

<Zurück zu der Thailand Rundreise Übersicht>

Copyright © 2009-2014 M. Meyer - Alle Rechte vorbehalten. | Impressum Geldtransfer nach Thailand